Würzige Tomaten-Chili-Butter

Der perfekte Dip für deine Grillparty: Verleihe deinen Grillgerichten mit dieser selbstgemachten Tomaten-Chili-Butter eine würzige Note. Ideal als Brotaufstrich oder zum Verfeinern von Fleisch und Gemüse.

Suchst du nach einer einfachen, aber geschmackvollen Ergänzung für deine nächste Grillparty? Diese Tomaten-Chili-Butter ist die perfekte Wahl. Sie kombiniert die fruchtige Süße von Tomaten mit der angenehmen Schärfe von Chili und der Cremigkeit von Butter. Ob als Brotaufstrich, Dip oder zum Verfeinern von gegrilltem Fleisch und Gemüse – diese Butter bringt eine wunderbare Geschmackstiefe auf deinen Teller.

Kann man Tomatenbutter einfrieren?

Tomatenbutter kannst du wunderbar einfrieren, aber da sie im Handumdrehen zubereitet ist, mach ich sie am liebsten direkt frisch. Wenn du sie einfrieren möchtest, einfach in Eiswürfelformen füllen oder in einer Frischhaltefolie gut verpacken und dann immer kleine Mengen auftauen. Du solltest die Butter maximal neun Monate einfrieren.

Ist die Butter auch als vegane Variante möglich?

Natürlich! Mit veganer Butter erzielst du ebenso ein köstliches Ergebnis und agierst dadurch auch noch nachhaltig.

Warum Tomaten-Chili-Butter?

Getrocknete Tomaten verleihen der Butter eine intensive, fruchtige Note, die hervorragend mit der Schärfe der Chilischoten harmoniert. Chilischoten sorgen für die gewünschte Schärfe und können je nach Geschmack dosiert werden. Sie geben der Butter eine angenehme Wärme, die perfekt zu gegrillten Speisen passt. Die Basis aus cremiger Butter macht diesen Dip besonders streichfähig und vielseitig einsetzbar.

Diese würzige Tomaten-Chili-Butter ist ein Muss für alle, die ihren Grillgerichten eine besondere Note verleihen möchten. Einfach zuzubereiten und voller Geschmack – probiere sie aus und beeindrucke deine Gäste bei der nächsten Grillparty!

 

Zubereitungszeit: 15 Minuten

Schwierigkeitsgrad: ⚫⚪⚪⚪⚪
Würzige Tomaten-Chili-Butter © Alexandra Gorsche
Würzige Tomaten-Chili-Butter © Alexandra Gorsche

ZUTATEN

  • 200 g Butter (zimmerwarm)
  • 100 g getrocknete Tomaten in Öl (abgetropft)
  • 1-2 rote Chilischoten (je nach Schärfegrad)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 TL Paprikapulver (edelsüß)
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

ZUBEREITUNG

  1. Die getrockneten Tomaten abtropfen lassen und in kleine Stücke schneiden. Die Chilischoten entkernen und fein hacken. Die Knoblauchzehe schälen und ebenfalls fein hacken.
  2. Butter aufschlagen: Die zimmerwarme Butter in eine Schüssel geben und mit einem Handrührgerät oder Schneebesen schaumig schlagen.
  3. Zutaten mischen: Getrocknete Tomaten, Chilischoten, Knoblauch und Tomatenmark zur Butter geben. Alles gut vermengen.
  4. Würzen: Paprikapulver, Salz und Pfeffer hinzufügen und nach Belieben abschmecken.
  5. Kühlen: Die fertige Tomaten-Chili-Butter in ein verschließbares Gefäß geben und im Kühlschrank fest werden lassen.
TIPP

Alternativ kann statt den Chilischoten Chilipulver oder grobes Chiligewürz verwendet werden. 1-2 Teelöffel sind ausreichend, je nach dem gewünschten Schärfegrad.

Das könnte dir auch gefallen:

zum rezept

Perfekte BBQ-Sauce

Saucen, Dips & Pestos

zum rezept

Veganer Kräuteraufstrich 

Saucen, Dips & Pestos

zum rezept

Schokoladen Buttercreme

Süsses & Desserts