Topfen-Apfelstrudel

Köstlich und schnell in der Zubereitung. Dieses Rezept eignet sich perfekt für den Nachmittagskaffee am Sonntag.

 

Gesamtzeit: 50 Minuten
Backzeit: 25 bis 30 Minuten

Schwierigkeitsgrad: ⚫⚫⚫⚪⚪
Topfen-Apfelstrudel © Alexandra Gorsche

ZUTATEN

  • 1 Pkg Blätterteig
  • 250 g Topfen
  • 2-3 Stück Äpfel
  • 3 EL Walnüsse, gehackt
  • 2 EL Zitronensaft
  • 2 EL Zucker
  • 1 EL Zimt
  • 3 EL Rosinen
  • 1 Ei
  • 1 Eigelb

ZUBEREITUNG

  1. Für den Topfen-Apfelstrudel zuerst das Backrohr auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  2. Nun die Äpfel schälen und in kleine Stücke schneiden.
  3. Sofort mit Zitronensaft beträufeln.
  4. Den Topfen mit einem Ei und dem Zucker vermengen.
  5. Den Topfen auf dem ausgerollten Teig verteilen und mit Zimt bestreuen. Die Äpfel darüber verteilen. Anschließend die Rosinen und die gehackten Nüsse darauf verteilen.
  6. Jetzt den Teig vorsichtig einrollen und die Enden gut andrücken.
  7. Den Strudel mit Eidotter bestreichen, auf das Backblech legen und im Backrohr 20 bis 25 Minuten goldgelb backen.
TIPP

Ich verwende gerne auch Birnen für diesen Strudel oder mache einen Mix aus Äpfel und Birnen.

Das könnte dir auch gefallen:

zum rezept

Palmiers – Blätterteig-Öhrchen mit Tapenade

Brot & Gebäck

zum rezept

Blätterteig Strudel mit rotem Pesto

Brot & Gebäck

zum rezept

Blätterteig Schnecken im Pizza-Style

Brot & Gebäck