Seeteufel auf Bärlauch-Käsesauce

Dieses Gericht ist einfach zuzubereiten und bietet eine perfekte Kombination aus saftigem Seeteufel und einer cremigen, würzigen Sauce. Es ist die perfekte Wahl für alle, die eine gesunde, kohlenhydratarme Ernährung bevorzugen, ohne dabei auf Geschmack und Genuss zu verzichten. Der Seeteufel oder Coda di Rospo findet sich neben dem Nordatlantik auch im Mittelmeer und im Schwarzen Meer. Er gehört trotz – oder vielleicht sogar wegen – seines unvorteilhaften Aussehens zum festen Bestandteil der Gourmetküche. Als Knorpelfisch ist er praktisch grätenfrei und sein festes, weißes Fleisch lässt sich auf vielfältige Art zubereiten – im Speckmantel, gegart oder in der Suppe. Erhältlich ist beim Seeteufel hauptsächlich der Schwanz, der zu Medaillons oder Filets verarbeitet werden kann.

 

Zubereitungszeit: 30 Minuten

Schwierigkeitsgrad: ⚫⚫⚫⚪⚪
Seeteufel auf Bärlauch-Käsesauce © Alexandra Gorsche

ZUTATEN

  • Seeteufel Medaillons
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL Butter
  • Saft einer Zitrone
  • Salz
  • Pfeffer
  • 300 g Bärlauch
  • 1 Knoblauchzehe
  • ½ gelber Paprika
  • 250 g Frischkäse
  • 100 ml Schlagsahne
  • Cocktailtomaten
  • Radieschen

ZUBEREITUNG

  1. Seeteufel Medaillons in der Mischung aus Olivenöl und Butter langsam anbraten und den Seeteufel immer wieder mit dem Öl übergießen, mit Zitrone, Salz und Pfeffer würzen.
  2. Den Bärlauch fein hacken. Danach mit einer gehackten Knoblauchzehe in Öl anbraten.
  3. Die klein geschnittene Paprika zugeben, 250 g Frischkäse und 100 ml Schlagsahne gut unterrühren.
  4. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Mit gerösteten Tomaten und Radieschen-Tartar servieren.
TIPP
Das könnte dir auch gefallen:

zum rezept

Bärlauchknödel mit Parmesan und brauner Butter

Beilagen & Gemüse

zum rezept

Bärlauch haltbar machen

Saucen, Dips & Pestos

zum rezept

Bärlauchsuppe

Suppen & Eintöpfe