Nusskekse

Ein Rezept meiner Großmutter. Sie selbst hat es vor vielen Jahren von einem Konditor erhalten. Für mich bleiben diese Nusskekse der Inbegriff von Weihnachten. Kein Weihnachtsfest ohne meine Lieblingskekse. Sie schmecken unglaublich köstlich, der Duft ist einfach wunderbar.

 

Zubereitungszeit: 90 Minuten

Schwierigkeitsgrad: ⚫⚫⚪⚪⚪
Nusskekse © Alexandra Gorsche

ZUTATEN

  • 42 dag Mehl
  • 30 dag Butter
  • 14 dag Nüsse
  • 17 dag Zucker
  • 1 Ei
  • Schale von einer Zitrone


Dekoration

  • Marillenmarmelade
  • Schokoladenglasur
  • Streusel

ZUBEREITUNG

  1. Das Mehl mit der kalten Butter abbröseln. Für Mürbteig immer kalte Butter verwenden.
  2. Alle anderen Zutaten hinzugeben und zu einem glatten Teig verarbeiten.
  3. ½ Stunde in Frischhaltefolie rasten lassen.
  4. Den Teig auf einer mit Mehl bestreuten Fläche ausrollen. Kekse ausstechen.
  5. Bei 180° Grad Umluft goldbraun backen.
  6. Die Kekse auskühlen lassen.
  7. Mit Marmelade je zwei Kekse zusammensetzen.
  8. Mit Schokoladenglasur und Streusel verzieren.
TIPP

Um die Eiklar zu verarbeiten, gibt es köstliche weitere süße Rezepte: Macarons oder Witwenküsse.

Das könnte dir auch gefallen:

zum rezept

Erdnussbutterkekse mit Schokolade

Süsses & Desserts

zum rezept

Pikante Blätterteigtaschen mit Chutney gefüllt

Brot & Gebäck

zum rezept

Nuss-Germteiggebäck

Süsses & Desserts