Knusprige Quetschkartoffeln mit Wildlachs und Kaviar

Eine elegante und dennoch hippe Vorspeise: Das beliebte Quetschkartoffel-Rezept findet ihr bereits auf meinem Blog. Nun habe ich das Ofenkartoffel-Rezept! Diese knusprigen Ofenkartoffeln werden als delikate Vorspeise serviert und durch die Zugabe von Wildlachs, Kaviar, Wasabimayonnaise und Sauerrahmsauce zu einem kulinarischen Highlight veredelt.

Es gibt bereits ein Rezept für köstlich krosse Ofenkartoffeln auf meinem Blog, aber diese Version hebt das Gericht auf eine völlig neue Ebene. Ursprünglich als Beilage gedacht, wird dieses Rezept nun als elegante Vorspeise präsentiert. Die knusprigen Kartoffeln werden mit feinem Wildlachs, luxuriösem Kaviar und aromatischen Saucen ergänzt, um eine beeindruckende und geschmackvolle Kreation zu zaubern.

 

Zubereitungszeit: 50 Minuten

Schwierigkeitsgrad: ⚫⚫⚪⚪⚪
Knusprige Quetschkartoffeln mit Wildlachs und Kaviar © Alexandra Gorsche
Knusprige Quetschkartoffeln mit Wildlachs und Kaviar © Alexandra Gorsche

ZUTATEN

  • 800 g Bio-Kartoffeln, festkochend
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Thymianzweige oder 1 TL getrockneten Thymian
  • etwas Salz & Pfeffer
  • 100 g geräucherter Wildlachs
  • 50 g Wildlachskaviar
  • 2 EL Wasabimayonnaise
  • 2 EL Sauerrahmsauce

ZUBEREITUNG

  1. Die Kartoffeln ordentlich waschen und wenn nötig bürsten.
  2. Kartoffeln in einen Topf füllen, knapp mit Wasser bedecken, aufkochen und bei mittlerer Hitze sowie leicht aufgelegtem Deckel je nach Kartoffelgröße 15-20 Minuten köcheln, bis sie gar sind.
  3. Die Kartoffeln abgießen und kurz abdampfen lassen.
  4. Den Ofen auf 220 Grad vorheizen, Ober-/Unterhitze.
  5. Aus Olivenöl, Salz und Pfeffer eine Marinade mischen. Thymian abbrausen, trocken schütteln und die Blättchen zur Marinade geben.
  6. Ein Backblech mit Backpapier belegen, die Kartoffeln darauf geben.
  7. Über die Kartoffeln auf zweites Backpapier legen und nun mit einem Kartoffelstampfer oder einem schweren Topf oder einer schweren Pfanne vorsichtig und gleichmäßig die Kartoffeln quätschen bzw. drücken bis sie in etwa 1 bis 1,5 cm hoch sind.
  8. Quetschkartoffeln mit dem vorbereiteten Olivenöl-Mix einpinseln und im Backofen 20 Minuten goldbraun backen.
  9. Nach dem Backen die Kartoffeln aus dem Ofen nehmen und auf Teller verteilen.
  10. Wasabimayonnaise und Sauerrahmsauce auf den Kartoffeln verteilen.
  11. Den geräucherter Wildlachs neben den Kartoffeln drapieren.
  12. Auf den Kartoffeln den Wildlachskaviar mit einem Löffel in einer Nockenform setzen.
TIPP

Ich habe das Gericht noch mit Schnittlauchblüten dekoriert – hier sind euch keinerlei Grenzen gesetzt. Es eignet sich auch klassisch fein geschnittener Schnittlauch oder frische essbare Blüten wie Gänseblümchen.

Das könnte dir auch gefallen:

zum rezept

Knusprige Ofenkartoffeln

Beilagen & Gemüse

zum rezept

Überbackene Kartoffeln

Beilagen & Gemüse

zum rezept

Saftiger Pfirsich-Blechkuchen

Süsses & Desserts