Buntes Ofengemüse mit frischen Kräutern

Ofengemüse ist eine wunderbare Art, die Vielfalt der Gemüseküche zu genießen. Dieses Rezept kombiniert Zucchini, Paprika, Frühlingszwiebeln und Knoblauch mit einer großzügigen Menge an frischen Kräutern wie Rosmarin und Thymian. Das Ergebnis ist ein aromatisches, farbenfrohes Gericht, das nicht nur geschmacklich überzeugt, sondern auch leicht zuzubereiten ist. Perfekt für ein unkompliziertes Abendessen oder als vielseitige Beilage zu vielen Hauptgerichten.

Die Kombination aus knackigem Gemüse und duftenden Kräutern macht dieses Ofengemüse zu einem Highlight auf jedem Tisch. Die Zucchini bringen eine sanfte Süße, die Paprika steuert eine knackige Textur bei, und die Frühlingszwiebeln und der Knoblauch verleihen dem Ganzen eine würzige Note. Die frischen Kräuter sorgen für eine intensive Aromenvielfalt, die dieses einfache Gericht zu etwas Besonderem macht. Egal ob als Hauptgericht oder als Beilage – dieses bunte Ofengemüse wird euch mit seinem Geschmack und seiner Frische begeistern.

Gerade in den Sommermonaten landet immer wieder eine bunte Mischung aus Ofengemüse bei uns auf dem Tisch. Ganz gleich, welches Gemüse Ihr gerade zu Hause habt: Greift zu und sorgt für ein buntes Vergnügen!

 

Zubereitungszeit: 55 Minuten

Schwierigkeitsgrad: ⚫⚪⚪⚪⚪
Buntes Ofengemüse mit frischen Kräutern © Alexandra Gorsche
Buntes Ofengemüse mit frischen Kräutern © Alexandra Gorsche

ZUTATEN

  • 1 Zucchini
  • 1 Paprika, rot
  • 1 Paprika, gelb
  • 2 Frühlingszwiebel
  • 5 Knoblauchzehen
  • 2-3 Zweige Thymian, frisch
  • 2-3 Zweige Rosmarin, frisch
  • 1 TL Salz
  • ½ TL Pfeffer
  • 2 EL Olivenöl

ZUBEREITUNG

  1. Den Backofen auf 200 Grad (Umluft: 180 Grad) vorheizen.
  2. Das gesamte Gemüse in Stücke schneiden.
  3. Kräuter waschen und trockentupfen. Danach nur einmal durchschneiden.
  4. Die Knoblauchzehen schälen, allerdings nicht klein schneiden. Wir mengen die Knoblauchzehen im Ganzen unter das Gemüse.
  5. Das gesamte Gemüse mit dem Öl und den Gewürzen und den Kräutern in einer Schüssel vermengen.
  6. Danach auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben und im Ofen 35-40 Minuten backen.
TIPP

Solltest Du Tomaten verwenden wollen, diese erst geschnitten während den letzten 10 Minuten Backzeit zum Gemüse mischen, da diese eine niedrigere Gardauer benötigen.

Das könnte dir auch gefallen:

zum rezept

Gefüllte Paprika

Fleisch & Fisch

zum rezept

Low Carb Flammkuchen mit Zucchini und Feta

Brot & Gebäck

zum rezept

Tomatenraritäten

Beilagen & Gemüse