Glutenfreie und vegetarische Mandel-Quiche

Schnelles Rezept mit Dr. Almond Backmischung

Entdecke unser schnelles Rezept für eine glutenfreie und vegetarische Mandel-Quiche! Mit der Dr. Almond Backmischung gelingt dir eine köstliche Quiche, die sowohl gesund als auch einfach zuzubereiten ist. Perfekt für ein schnelles Abendessen oder einen leckeren Brunch!

Quiche ist ein Klassiker der französischen Küche, der sich seit Jahrhunderten großer Beliebtheit erfreut. Die traditionelle Quiche Lorraine, die ihren Ursprung in der Region Lothringen hat, besteht aus einem herzhaften Mürbeteig, gefüllt mit einer Mischung aus Eiern, Sahne, Speck und Käse. Dieses vielseitige Gericht wird oft als Hauptgericht serviert und passt perfekt zu einem frischen Salat oder als Teil eines Buffets.

In meiner glutenfreien und vegetarischen Abwandlung der klassischen Quiche habe ich mich für eine Teigbasis auf Mandelbasis von Dr. Almond entschieden. Diese Backmischung ermöglicht es, den Teig schnell und einfach zuzubereiten, ohne auf den traditionellen Geschmack und die Textur zu verzichten. Perfekt für alle, die sich glutenfrei ernähren und dennoch die Freude an einer köstlichen Quiche nicht missen möchten.

Diese glutenfreie Variante ist nicht nur eine gesündere Alternative, sondern auch unglaublich köstlich. Die Mandelbasis verleiht dem Teig eine leichte Nussigkeit, die wunderbar mit den herzhaften Zutaten harmoniert. Egal ob für ein schnelles Abendessen, einen Brunch oder ein Picknick – diese vegetarische Quiche wird sicherlich jedem schmecken und dabei sowohl glutenfreie als auch vegetarische Ernährung berücksichtigen.

 

Zubereitungszeit: 75 Minuten

Schwierigkeitsgrad: ⚫⚫⚫⚪⚪
Glutenfreie und Vegetarische Mandel-Quiche © Alexandra Gorsche
Glutenfreie und Vegetarische Mandel-Quiche © Alexandra Gorsche

ZUTATEN

Zutaten für den Teig (ergibt 1 Quiche):

 

Zutaten für die Füllung:

  • 4 Eier
  • 150 g Crème fraîche (oder die vegane Alternative Creme Vega)
  • etwas Petersilie, frisch gehackt
  • 1 Messerspitze Muskatnuss, gerieben
  • 1 Messerspitze Cayennepfeffer
  • 2-3 Frühlingszwiebel
  • 1 Paprika
  • ½ Zucchini
  • 2 EL Bruschetta Toscana
  • Salz und Pfeffer gemahlen
  • 1 EL Olivenöl

ZUBEREITUNG

  1. Die Backmischung mit Salz, Eiern, geschmolzener Butter und Wasser verrühren.
  2. In einer mit Backpapier ausgelegten Backform ausrollen.
  3. Der Teig lässt sich am einfachsten mit den Händen formen und flachdrücken.
  4. Im vorgeheizten Ofen bei 175°C ca. 10 min vorbacken.
  5. Zucchini, Paprika, Frühlingsziebel klein schneiden.
  6. Frühlingszwiebel im Olivenöl anbraten, Zucchini und Paprika hinzufügen und in etwa 5 Minuten dünsten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, beiseite stellen.
  7. Eier, Crème fraîche und Petersilie verrühren und mit Muskatnuss, Pfeffer, Salz, Cayennepfeffer und dem Bruschetta Toscana abschmecken.
  8. Gemüsemix auf den Tortenboden verteilen. Die Eiermischung darüber geben.
  9. Im vorgeheizten Ofen bei 175°C mit Umluft ca. 40 min backen. Bei Ober- und Unterhitze ca. 10 min länger backen.
  10. Warm oder kalt genießen.
TIPP

Ich habe statt tierischer Butter eine vegane Butter verwendet.

Das könnte dir auch gefallen:

zum rezept

Veganes Gemüse-Risotto

Beilagen & Gemüse

zum rezept

Asia Nudelpfanne mit Gemüse und Hähnchen

Pizza & Pasta

zum rezept

Buntes Ofengemüse mit frischen Kräutern

Beilagen & Gemüse