Reisfleisch mit Huhn 

Ein Klassiker der Hausmannskost: Reisfleisch mit Huhn ist ein herzhaftes Gericht, das in vielen Teilen der Welt in unterschiedlichen Varianten und unter verschiedenen Namen bekannt ist. Es ist ein beliebtes und vielseitiges Gericht, das oft von Generation zu Generation weitergegeben wird und sich als Favorit auf Familientischen und in gemütlichen Restaurants gleichermaßen etabliert hat. Die Kombination von zartem Hühnerfleisch, würzigem Reis und aromatischen Gewürzen verleiht diesem Gericht einen unverwechselbaren Geschmack und macht es zu einer Wohltat für die Sinne.

Ursprünglich hat dieses Gericht seine Wurzeln in der traditionellen Hausmannskost verschiedener Kulturen, insbesondere in Ländern wie Österreich, Deutschland, Ungarn und vielen Regionen Osteuropas. Es ist ein Symbol für Wärme, Geborgenheit und gemeinsame Mahlzeiten, die Familien und Freunde zusammenbringen. Im Laufe der Zeit haben viele verschiedene Regionen ihre eigenen einzigartigen Variationen entwickelt, die jeweils von lokalen Zutaten und kulinarischen Vorlieben geprägt sind.
Reisfleisch mit Huhn ist nicht nur köstlich, sondern auch ein perfektes Beispiel für die Vielseitigkeit und Anpassungsfähigkeit von traditionellen Gerichten. Mit seinem reichhaltigen Geschmack und seiner Fähigkeit, verschiedene Aromen und Zutaten aufzunehmen, ist es eine Leinwand für kreative Interpretationen und Anpassungen an individuelle Vorlieben und kulturelle Einflüsse.

In diesem Rezept teile ich eine authentische und dennoch leicht zugängliche Version dieses beliebten Gerichts, das sowohl den Geschmack von Tradition als auch die Freude an modernen Kochmethoden vereint. Lassen Sie uns gemeinsam eintauchen in die köstliche Welt von Reisfleisch mit Huhn und die Freude am Kochen und Genießen teilen.

 

Zubereitungszeit: 50 Minuten

Schwierigkeitsgrad: ⚫⚫⚪⚪⚪
Reisfleisch mit Huhn © Alexandra Gorsche
Reisfleisch mit Huhn © Alexandra Gorsche

ZUTATEN

  • 500 g Hühnerbrust
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Tomatenmark
  • 2 EL Öl
  • 200 g Reis
  • 700 ml Gemüsebrühe
  • 2 TL Majoran
  • 4 EL Paprikapulver
  • 2 Stk Paprika, rot
  • 2 TL Salz
  • Pfeffer

ZUBEREITUNG

  1. Für das Reisfleisch mit Huhn zuerst das Fleisch in mundgerechte Stücke bzw. Würfel (2×1 cm) schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Den Paprika waschen, entkernen und ebenfalls in Würfel schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken.
  3. Zwiebel und Knoblauch in einem Topf mit Öl dünsten. Die Fleischstücke hinzugeben und kurz auf allen Seiten anbraten. Dann das Paprikapulver dazugeben und für weitere 2 Minuten anbraten.
  4. Dann das Tomatenmark einrühren, mit der Suppe aufgießen, den Reis und die Paprikastücke dazugeben und zugedeckt ca. 20 Minuten köcheln lassen, bis der Reis gar ist und die Flüssigkeit aufgenommen wurde.
  5. Mit Salz, Pfeffer und Majoran kräftig würzen.
TIPP
Das könnte dir auch gefallen:

zum rezept

Paprika-Huhn

Ketogen

zum rezept

Hühnerbrust in Käsesauce

Fleisch & Fisch

zum rezept

Hühnerherzen auf gemischtem Salat mit Bockshornkleesprossen

Fleisch & Fisch