Käsecracker – low carb

Möchtest du ein köstliches und einfaches Rezept für krosse Käse Cracker, die auch noch ketogen sind? Dann solltest du unbedingt unser Rezept ausprobieren! Diese Cracker sind nicht nur schnell zubereitet, sondern auch reich an Proteinen und gesunden Fetten.

Das Geheimnis für die knusprige Textur und den köstlichen Geschmack dieser Cracker liegt im verwendeten Parmesan-Käse. Durch den hohen Fettgehalt und das Aroma des Käses, erhalten die Cracker einen einzigartigen Geschmack, der perfekt zu einem Glas Wein oder als Beilage zu einem Salat passt.

Keine Sorge, die Cracker schmecken keineswegs gesund – sondern einfach nur unglaublich köstlich!

Zubereitungszeit: 15 Minuten
Backzeit: 10 Minuten

Schwierigkeitsgrad: ⚫⚪⚪⚪⚪
Die Cracker schmecken einfach nur unglaublich köstlich. © Alexandra Gorsche

ZUTATEN

  • 25 g blanchierte gemahlene Mandeln
  • 25 g Mandelmehl
  • 50 g geriebener Parmesankäse
  • 2 Teelöffel Wasser
  • 2 Blätter Backpapier

ZUBEREITUNG

  1. Vermischen Sie das Mandelmehl, die geriebenen Mandeln und den Parmesankäse.
  2. Das Wasser zur Käse-Mandel-Mischung geben und die Mischung kneten, bis sich ein Teig zu bilden beginnt.
  3. Den Teig auf einem Stück Backpapier ausrollen. Dazu ein Backpapier unter und über den Teig legen. Den Teig mit einem Nudelholz hauchdünn ausrollen.
  4. Schneiden Sie den Teig mit einem Pizzaschneider vertikal und horizontal in Rauten.
  5. Setzen Sie kleine Löcher mit einem Zahnstocher.
  6. Backen Sie die Cracker bei 180 Grad für etwa 5-10 Minuten in den Ofen.
  7. Die Cracker herausnehmen und abkühlen lassen. Brechen Sie sie dann in die zuvor geschnittenen Stücke.
TIPP

Die Cracker schmecken toll, wenn sie mit Olivenöl und mit Meersalzflocken oder Paprikapulver und Oregano bestrichen werden.

Das könnte dir auch gefallen:

zum rezept

Low Carb Flammkuchen mit Zucchini und Feta

Brot & Gebäck

zum rezept

Germteigbomben gefüllt mit Speck und Käse

Brot & Gebäck

zum rezept

Blätterteig Schnecken mit Cottage Cheese

Brot & Gebäck