Low Carb Flammkuchen mit Zucchini und Feta

Wenn es einmal schnell gehen soll, greife ich zum Flammkuchen von „Lizza“. Eine tolle low carb Variante, die unglaublich köstlich und in vielen Variationen möglich ist.

 

Gesamtdauer: 35 Minuten
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Backzeit: 15 Minuten

Schwierigkeitsgrad: ⚫⚪⚪⚪⚪
Flammkuchen mit Zucchini und Feta

ZUTATEN

  • 1 Flammkuchen von „Lizza“
  • 1 El Mascarpone
  • 1 El Sauerrahm
  • 0,5 Bund Schnittlauch
  • 100 g Feta
  • ½ mittelgroße Zucchini
  • ½ Stange Lauch
  • 5 Champignons
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 TL Olivenöl

ZUBEREITUNG

  1. Ofen auf 200 Grad vorheizen.
  2. Lauch, Zucchini putzen und in kleine Stücke schneiden. Champignons blättrig schneiden.
  3. Mascarpone, Sauerrahm und klein geschnittenen Schnittlauch mischen. Mit Salz, Pfeffer abschmecken.
  4. Lizzateig auf ein Backpapier ausgelegtes Blech legen und nach Packungsansweisung 4-8 Minuten vorbacken. Sollten sich Luftkissen / Blasen bilden, mit einer Gabel in den Teig stechen.
  5. Lauch und Zucchini 5 Minuten im heißen Öl in einer Pfanne braten, würzen und vom Herd nehmen. Die Zucchini können auch im Backofen kurz gegart werden.
  6. Champignons ebenso in Öl kurz anbraten.
  7. Den vorgebackenen Teig aus dem Ofen nehmen, umdrehen und mit dem Sauerrahm-Mix bestreichen.
  8. Gemüse, klein geschnittenen Feta darauf verteilen. Weitere 8 Minuten bei 200 Grad backen.
  9. Zum Schluss frischen Schnittlauch über den Flammkuchen verteilen.
TIPP
Das könnte dir auch gefallen:

zum rezept

Weihnachtsbaum am Stil mit Pesto

zum rezept

Pasta mit Gemüse und Thunfisch   

Pizza & Pasta

zum rezept

Blätterteig Schnecken mit Cottage Cheese

Brot & Gebäck