Florentina

Bereit für eine kleine Geschmacksexplosion? Heute wird es knusprig: Florentina ist eine knusprige Köstlichkeit – ein Mix aus Mandeln, Honig und einer zarten Schicht aus köstlicher Schokolade.

Florentina ist nicht einfach nur ein Keks, es ist ein Stück Tradition auf der Zunge. Ursprünglich aus der italienischen Stadt Florenz stammend, sind Florentinas seit langem die Königinnen der Gebäckwelt. Sie sind nicht nur ein Genuss für den Gaumen, sondern auch eine Hommage an die handwerkliche Kunst des Backens.

Die perfekte Mischung aus knuspriger Mandelbasis und süßem Honigkern macht die Florentinas zu einer unwiderstehlichen Versuchung. Als Sahnehäubchen obendrauf: Eine zarte Schokoladenglasur, die das Ganze in eine wahre Geschmackssymphonie verwandelt.

Und jetzt, das Geheimnis verrate ich dir: Diese himmlischen Florentinas sind nicht nur das Lieblingsgebäck meines Mannes, sondern auch meine heimliche Back-Leidenschaft. Ob zu Weihnachten oder einfach an einem gemütlichen Sonntagnachmittag – ich zaubere sie immer wieder auf den Tisch, weil sie einfach unschlagbar sind.

Also, schnapp dir deine Backutensilien und lass uns gemeinsam in die Welt der Florentinas eintauchen – wo Tradition auf Genuss trifft, und jeder Bissen ein kleines Stück Italien auf deiner Zunge hinterlässt. Bist du bereit, den Backofen anzufeuern? Dann lass uns loslegen und diesen süßen Traum wahr werden lassen!

 

Zubereitungszeit: 50 Minuten

Schwierigkeitsgrad: ⚫⚫⚪⚪⚪
Florentina © Alexandra Gorsche

ZUTATEN

  • 100 g Zucker
  • 40 g Honig
  • 60 g Butter
  • 75 g Sahne
  • 200 g Mandelblättchen
  • 60 g gemahlene Mandeln
  • 50 g Aranzini
  • 100 g Zartbitter – Kuchenglasur

ZUBEREITUNG

  1. In einem kleinen Topf Zucker, Honig und Butter mit der Sahne erwärmen. Diese Masse für 5 Minuten aufkochen lassen.
  2. Die Mandelblättchen und Aranzini hinzufügen und zusammen mit den gemahlenen Mandeln alles gut vermischen.
  3. Mit zwei Teelöffeln kleine Häufchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech formen.
  4. Den Ofen auf 180 Grad (Umluft: 160 Grad) Florentiner im vorgeheizten Ofen ca. 10 bis 13 Minuten goldgelb karamellisieren lassen.
  5. Florentiner komplett am Blech auskühlen lassen.
  6. Die Schokoladenglasur zubereiten und die Florentiner darin eintauchen. Auf ein Backpapier ablegen und trocknen lassen. Um die Glasur schneller zum Trocknen zu bringen, die Florentina 10 Minuten in den Kühlschrank stellen.
TIPP

Falls die Florentiner auseinander laufen, einfach nach dem Backen rasch mit zwei Teelöffeln wieder etwas zu Häufchen zusammen schieben. Dieser Vorgang muss rasch gehen, da die Florentina schnell fest werden.

Das könnte dir auch gefallen:

zum rezept

Erdnussbutter-Kekse – low carb

Süsses & Desserts

zum rezept

Erdnussbutterkekse mit Schokolade

Süsses & Desserts

zum rezept

Nussfülle

Süsses & Desserts