Dunkler Streuselkuchen

Willkommen in der Welt der köstlichen Kontraste und verlockenden Texturen! In unserem Rezept möchten wir Euch zeigen, wie Ihr einen unvergesslichen dunklen Kuchen mit Traubengelee und Streuseln zubereiten könnt. Dieser Kuchen ist eine wahre Gaumenfreude und wird sowohl glutenhaltige als auch glutenfreie Genießer gleichermaßen begeistern.

Unser dunkler Kuchen ist ein absolutes Highlight. Er besticht nicht nur durch seinen intensiven Geschmack, sondern auch durch seine unglaubliche Saftigkeit. Mit jedem Bissen werden die Kombination aus Kakao, süßem Traubengelee und knusprigen Streuseln genießen, die Eure Geschmacksknospen auf eine unvergessliche Reise mitnehmen.

Das Beste daran ist, dass dieses Rezept für jeden geeignet ist. Wir bieten Euch sowohl die glutenhaltige als auch die glutenfreie Variante, sodass Ihr sicherstellen könnt, dass Eure Gäste dieses geschmackliche Meisterwerk genießen können.

 

Zubereitungszeit: 60 Minuten
Backzeit: 32 Minuten

Schwierigkeitsgrad: ⚫⚫⚪⚪⚪
Dunkler Streuselkuchen © Alexandra Gorsche

ZUTATEN

  • 1 Becher Mehl
  • 1 Becher Kakao
  • 1 Pkg Backpulver
  • 1 Becher Öl
  • 1 Becher Zucker
  • 3 Stk Eier
  • 1 Becher geriebene Nüsse
  • 1 Becher Sauerrahm
  • Traubengelee oder eine Marmelade nach Geschmack

 

Zutaten für die glutenfreie Alternative:

1 Becher Mehl ersetzen durch:

  • ½ Becher Reismehl
  • ½ Becher Mandelmehl
  • 2 EL Johannisbrotkernmehl

Die Ölmenge unbedingt auf einen ¾ Becher reduzieren, da das Mandelmehl einen starken Fettgehalt mit sich bringt.

 

Zutaten für die Streusel, glutenfrei:

  • 80 g Reismehl
  • 60 g gemahlene Mandeln oder andere Nüsse
  • 40 g Kokosblütenzucker oder brauner Zucker
  • 28 g Öl
  • 40 g Ahornsirup oder ein anderes flüssiges Süßungsmittel
  • 2 TL Zimt
  • ¼ TL Meersalz

ZUBEREITUNG

  1. Bei einem Becherkuchen benötigt man keine Waage. Alle Zutatenmengen werden mit einem Becher gemessen. In diesem Rezept gilt ein leerer Sauerrahmbecher als Maß für die Zutaten.
  2. Für den Schoko Becherkuchen zuerst das Backrohr auf 180° C (Ober-Unterhitze) vorheizen.
  3. Danach das Mehl mit dem Backpulver vermengen.
  4. Anschließend alle Zutaten in einer Rührschüssel mit einem Kochlöffel vermengen.
  5. Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen und für 12 Minuten bei 180 Grad anbacken.
  6. In der Zwischenzeit die Streusel zubereiten, in dem man alle Zutaten miteinander vermengt und abbröselt. Die Streusel sind leichter herzustellen, wenn die Butter eiskalt ist und bereits mit einem Messer klein geschnitten wird.
  7. Den Kuchen nach 12 Minuten aus dem Ofen nehmen und vorsichtig mit dem gut verrührten Traubengelee bestreichen. Mit den Streuseln bestreuen.
  8. Den Kuchen bei 180 Grad für in etwa 20 Minuten weiterbacken.
  9. Nach dem Auskühlen den Kuchen mit Staubzucker bestreuen.
TIPP
Das könnte dir auch gefallen:

zum rezept

Witwenküsse

Süsses & Desserts

zum rezept

Schokoladenglasur

Süsses & Desserts

zum rezept

Bounty Kokosriegel

Süsses & Desserts