Rote Linsen-Curry

Exotische Aromen entfacht: Rotes Linsen Curry, eine Ode an die Vielfalt der Gewürze! In einer Welt, in der Geschmack die Währung der Sinne ist, erhebt sich das Rote Linsen Curry wie ein Gewürzmarkt in voller Pracht.

In diesem Rote Linsen Curry vereinen sich eine Vielzahl von Gewürzen in harmonischem Einklang. Die Magie des Currys liegt in der Kunst der richtigen Gewürzkombination, die Aromen freisetzt, die die Geschmacksknospen tanzen lassen. Dieses Gericht nimmt uns mit auf eine Reise entlang der Gewürzstraßen – von den duftenden Basaren Indiens bis zu den exotischen Märkten Südostasiens.

Die Geschichte von Currys reicht weit zurück, bis zu den alten Zivilisationen Indiens und Südostasiens. Ursprünglich ein Mix aus Gewürzen und Kräutern, fand Curry seine Verbreitung über die Handelsrouten und erfuhr in verschiedenen Regionen individuelle Interpretationen. Heute ist Curry in vielen Kulturen ein Symbol für kulinarische Vielfalt und kulturelle Verschmelzung.

In unserem Rote Linsen Curry verschmelzen rote Linsen zu einer cremigen Konsistenz, während sie von einem Regen aus Gewürzen umhüllt werden. Die roten Linsen symbolisieren nicht nur Wärme und Sättigung, sondern auch den kulturellen Reichtum der Hülsenfrüchte in verschiedenen Kulturen.

 

Zubereitungszeit: 45 Minuten

Schwierigkeitsgrad: ⚫⚫⚪⚪⚪
Rote Linsen-Curry © Alexandra Gorsche

ZUTATEN

  • 300 g rote Linsen
  • 1 l Wasser
  • 3 EL Öl
  • 1 Zwiebel fein gehackt
  • 4 Tomaten, geschält und gewürfelt (auch Dosentomaten sind möglich)
  • 50 ml Sahne
  • 1 Prise Chili
  • 1 TL Ingwerpulver
  • ½ TL Kurkuma
  • 2 TL Salz
  • 1 TL Curry
  • ½ TL Ras el-Hanut
  • ½ TL Hummus
  • ½ TL Chakalaka
  • ½ TL Garam Masala

ZUBEREITUNG

  1. Die roten Linsen unter fließendem Wasser waschen, bis das Waschwasser klar bleibt.
  2. Danach in 1 Liter Wasser bei mittlerer Hitze aufkochen und bei geöffnetem Topf auf kleiner Flamme köcheln lassen, bis die Linsen weich und suppig zerfallen sind. Die Linsen beiseite stellen.
  3. In einem großen Topf oder einem Wok das Fett erhitzen und die fein gehackte Zwiebel darin goldbraun anbraten. Den Ingwer und Kurkuma zugeben und etwa eine Minute weiterbraten.
  4. Die Tomaten hinzufügen, bei geschlossenem Deckel etwa 5 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen.
  5. Kurkuma, Chili, Salz und die weiteren Gewürze hinzufügen. Sahne und Linsen mitsamt Kochflüssigkeit hinzufügen und alles ca. 10-15 Minuten lang auf kleiner Flamme köcheln lassen.
  6. Kurz vor dem Servieren eventuell mit Koriander und Garam Masala würzen. Mit Frühlingsziebeln garnieren.
  7. Dazu serviert man Reis.
TIPP
Das könnte dir auch gefallen:

zum rezept

Linsensalat mit Schafskäse

Beilagen & Gemüse

zum rezept

Bunte Gemüsepfanne

Beilagen & Gemüse

zum rezept

Linsenaufstrich für jeden Anlass

Saucen, Dips & Pestos