Erdbeer-Spargel-Salat

In der Welt der kulinarischen Kreationen gibt es Gerichte, die uns mit ihrer faszinierenden Kombination von Aromen und Texturen begeistern. Eines dieser Meisterwerke ist der erfrischende und raffinierte Erdbeer-Spargel-Salat. Ein harmonisches Zusammenspiel von süßen Erdbeeren und zartem Spargel erwartet uns, um unsere Geschmacksknospen zu verzaubern und unsere Sinne zu beleben.

Spargel ist nicht nur ein Genuss für den Gaumen, sondern auch eine wahre Wohltat für den Körper. Reich an Antioxidantien, Vitaminen und Mineralstoffen, ist Spargel bekannt für seine entzündungshemmenden Eigenschaften und seine Fähigkeit, den Körper zu entgiften. Seine edle Erscheinung und seine saisonale Präsenz machen ihn zu einer begehrten Zutat in der gehobenen Küche.

Erdbeeren sind reich an Vitamin C, Ballaststoffen und Antioxidantien. Sie verleihen unseren Gerichten eine erfrischende Note und sorgen für einen wahren Gaumenschmaus. Ihr leuchtendes Aussehen und ihr intensiver Geschmack machen Erdbeeren zu einer unwiderstehlichen Wahl in der Küche.

Wenn wir diese beiden wunderbaren Zutaten – den zarten Spargel und die süßen Erdbeeren – in einem Salat vereinen, entsteht ein Geschmackserlebnis, das unsere Sinne in einen Zustand der Begeisterung versetzt. Die knackige Textur des Spargels harmoniert perfekt mit der saftigen Süße der Erdbeeren. Die Frische und Lebendigkeit dieses Salats sind wie eine Hommage an den Sommer, eingefangen in jeden einzelnen Biss.

 

Zubereitungszeit: 25 Minuten
Kochzeit: 5 Minuten

Schwierigkeitsgrad: ⚫⚫⚪⚪⚪
Erdbeer-Spargel-Salat © Alexandra Gorsche

ZUTATEN

  • 1 kg grüner Spargel
  • Salz
  • 40 g Pinienkerne
  • 4 Frühlingszwiebel
  • 10 g Basilikum
  • 500 g Erdbeeren
  • 3 EL Balsamessig
  • 3 EL Orangensaft
  • 1 TL flüssiger Honig
  • 1 TL Dijonsenf
  • Pfeffer
  • 2 EL Olivenöl

ZUBEREITUNG

  1. Spargel waschen, holzige Enden abschneiden, das untere Drittel der Stangen schälen. Spargel in Stücke schneiden und in kochendem Salzwasser etwa 5 Minuten garen. Dann kalt abschrecken und abtropfen lassen.
  2. Inzwischen Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze anrösten. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Basilikum waschen, trocken schütteln. Basilikumblätter abzupfen und in Streifen schneiden.
  3. Erdbeeren putzen, waschen und in Stücke schneiden.
  4. Essig mit Orangensaft, Honig, Senf, Salz, Pfeffer und Öl zu einem Dressing verquirlen.
  5. Spargel, Pinienkerne, Frühlingszwiebeln, Basilikumstreifen und Erdbeeren zugeben und alles mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
TIPP
Das könnte dir auch gefallen:

zum rezept

Blumenkohl-Risotto mit Spargel und Tomaten

Vegetarisch & Vegan

zum rezept

Risotto mit Spargel und Paprika

Vegetarisch & Vegan

zum rezept

Weißer Spargel aus dem Ofen

Beilagen & Gemüse