Blumenkohl Püree

Auf der Suche nach einer köstlichen, ketogenen Alternative zu Kartoffelpüree? Probiere doch einmal dieses Rezept für mein Blumenkohlpüree! Blumenkohl, auch noch unter Karfiol (vor allem im österreichischen und süddeutschen Raum), oder als Käsekohl (in einigen Teilen Deutschlands) bekannt, ist nicht umsonst eine meiner Lieblingsgemüsesorten. Es ist eine gesunde und nährstoffreiche Option, die auch noch sehr lecker schmeckt. Blumenkohl ist reich an Ballaststoffen, Vitaminen und Mineralstoffen und enthält gleichzeitig sehr wenige Kohlenhydrate, was es zu einer perfekten Wahl für die ketogene Ernährung macht. Probiere dieses Rezept aus und genieße die cremige Konsistenz und den zarten Geschmack von Blumenkohl.

 

Zubereitungszeit: 10 Minuten
Kochzeit: 15 Minuten

Schwierigkeitsgrad: ⚫⚪⚪⚪⚪
Blumenkohl Püree © Alexandra Gorsche

ZUTATEN

  • 300 g Blumenkohl
  • 90 g Frischkäse, Doppelrahm
  • 15 Gramm Butter
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuss

ZUBEREITUNG

  1. Blumenkohlröschen in Salzwasser ca. 10-15 Minuten kochen.
  2. Den Blumenkohl pürieren. Ich verwende dazu meinen Thermomix, aber natürlich ist dies auch mit einem Stabmixer gut machbar.
  3. Danach füge ich in einem Kochtopf bei geringer Hitze Frischkäse, Butter, Salz, Pfeffer und Muskat hinzu.
TIPP
Das könnte dir auch gefallen: